Back to top

Stellenausschreibung Elternzeitvertretung als Koordination unseres Stadtteilzentrums NachbarschaftsEtage

Wir suchen ab August (gegebenfalls zur Übergabe schon früher) eine

Elternzeitvertretung als Koordination unseres Stadtteilzentrums NachbarschaftsEtage

In Teilzeit (15-25 Stunden nach Vereinbarung)

Bewerbungsfrist: 15.04.2021

Die NachbarschaftsEtage der Fabrik Osloer Straße e.V. (www.fabrik-osloer-strasse.de / www.nachbarschaftsetage.de) in Berlin-Wedding wurde im Jahr 1986 als offener Treffpunkt für nachbarschaftliche Begegnungen ins Leben gerufen. Das Konzept der NachbarschaftsEtage orientiert sich an den Besonderheiten des Stadtteils und greift die sozialen, kulturellen und gesellschaftspolitischen Interessen der Menschen im Quartier auf. Die Vernetzung mit anderen Einrichtungen im Ortsteil Gesundbrunnen und im Bezirk Mitte ist wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Zu Ihrem vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabengebiet gehören:

  • Verantwortung für den Gesamtablauf des Stadtteilzentrums
    • Alltagsorganisation
    • Organisation des Bürodienstes (Empfang/Anmeldung/Sprechstunden)
    • Offener Treffpunkt mit Caféstand
  • Angebotskoordination: Inhaltliche Koordination und Organisation für interne und externe Angebote des Stadtteilzentrums inklusive Absprache mit dem Familienzentrum
  • Professionalisierung der Arbeitsabläufe innerhalb des Stadtteilzentrums (z.B.Bündelung von Beschaffungsbedarfen)
  • Mitarbeit im Leitungsteam und bei internen AGs; Absprachen mit Verantwortlichen der anderen vereinseigenen Projekte der Fabrik Osloer Strasse (z.B. Familienzentrum, Freiwilligenagentur, Demokratie in der Mitte)
  • Anleitung und Koordination von Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen, Raumorganisation, Information und Anmeldung, offener Treffpunkt und Caféstand, Reinigung
  • Planung und Koordination von Veranstaltung und Festen (z.B. Nachbarschaftsfest, Dankesfest, Winterfest)
  • Begleitung der internen Freiwilligenarbeit und Ehrenamtskoordination sowie Anleitung von Praktikant*innen, geförderten Mitarbeiter*innen, Bundesfreiwilligendienstleistenden
  • Stellvertretende Leitung des Stadtteilzentrums

Das ist Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in mindestens zwei der oben genannten Tätigkeitsschwerpunkte
  • Ausgeprägte Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Koordination und Organisation von kleineren Teams und Prozessen
  • Kenntnisse in der Arbeit und Organisation eines Stadtteilzentrums
  • Angewandte Diversitykompetenzen – sowohl innerhalb des Teams der Fabrik Osloer Straße als auch in Kontakt mit der heterogenen Nachbarschaft
  • Strukturierte Arbeitsweise, analytisches Denken und Handeln sowie Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Hohe Stressresistenz bei Vielzahl an gleichzeitig ablaufenden Tätigkeiten und Anfragen
  • Kooperative Führungskompetenzen, Erfahrungen in der Arbeit in flachen Hierarchien
  • Ausgeprägte Kompetenzen in Gesprächsführung
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office und die Fähigkeit zur Einarbeitung in moderne Kommunikationstools

Das bieten wir Ihnen:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, viel Freiraum für Eigeninitiative und ein gutes Betriebsklima
  • Fachliche Einarbeitung und Beratung sowie individuelle Fortbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Supervision
  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team auf Augenhöhe
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L Entgeltstufe 10
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr
  • Eine familienfreundliche Organisation

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, sozialer Herkunft, Behinderung, Weltanschauung und sexueller Orientierung. Die Bewerbung von Menschen mit interkulturellem Hintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15. April 2021 per E-Mail in einem PDF-Dokument (max. 5 MB) zu Händen von Frau Melina Sifnaiou (Leitung Stadtteilzentrum) und Frau Aliye Stracke-Gönül (Geschäftsführung) an bewerbung@fabrik-osloer-strasse.de